SCHIFFSBELADE-SYSTEM

Für einen unserer Kunden in Süddeutschland haben wir ein vollautomatisches Schiffsbelade-System für Getreide realisiert. Das über 35 Meter lange, 17 Meter hohe und rund 60 Tonnen schwere Schiffsbelade-System­­­ besteht aus einer drehbaren Verladebrücke, mehreren Trogkettenförderern (TKF 800) und einem 30 Meter langen, verfahrbaren und teleskopierbaren Muldenförderband für den Horizontaltransport. Die Brücke ist für eine vergrößerte Reichweite mit einem zusätzlichen Stützträger direkt an der Kaimauer ausgestattet. Zusätzlich ist der Stützträger auf einem nahezu 180°-Radius umspannenden Verfahrweg horizontal beweglich. Im Zusammenspiel beider Faktoren sind weite Bereiche des Laderaums eines Frachtschiffs erreichbar, ohne dass das Schiff seine Position ändern muss. Dies ist üblicherweise notwendig, damit das Schüttgut gleichmäßig im Laderaum verteilt werden und das Schiff seine stabile Lage im Wasser halten kann. Zudem konnten wir auch die Staubemissionen bei der Beladung um bis zu 95 % senken. Möglich macht das ein vollautomatischer Verladebalg, der in minimalem Abstand über der Abladestelle im Schiff positioniert wird und sich dank Lasersensorik automatisch mit dem Füllstand hebt.

MEHR KORNTEC REFERENZEN

  • NEUER BIO-GETREIDELAGER-TERMINAL

    Referenzen
  • NEUER RETROFIT GETREIDETROCKNER

    Referenzen
  • NEUBAU EINER ANNAHME- UND VERLADEHALLE

    Referenzen
  • NEUE TROCKNUNGSANLAGE

    Referenzen
  • ANLAGE FÜR DAS GETREIDEHANDLING

    Referenzen
  • NEUBAU GETREIDE-SILOANLAGE

    Referenzen
  • NEUE GETREIDELAGERUNG

    Referenzen
  • NEUE SILOANLAGE

    Referenzen